ERC STARTING GRANT FÜR AIT- FORSCHER

Bernhard Schrenk: „Diese neue Meth- ode zur Signaldetektion verspricht deutliche Fortschritte für viele Bereiche der optischen Signalübertragung und Signalverarbeitung.“

Der ERC Starting Grant unterstützt exzellente junge ForscherInnen beim Aufbau eines Forschungsteams. AIT- Forscher Bernhard Schrenk erhielt einen der hochbegehrten Grants für die Erforschung einer Methode, mit der sich unabhängige optische Signale präzise aufeinander abstimmen lassen, um stets auf derselben Wellenlänge und kohärent zu sein. Damit sollen 5G- Netze leistungsfähiger werden.